Psychopharmaka, Neuroleptika, Tranquilizer, Schlaftabletten, Antidepressiva
Psychopharmaka, Neuroleptika, Tranquilizer, Schlaftabletten, Antidepressiva Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Psychopharmaka :::

Psychopharmaka Psychopharmaka

Vor allem bei schweren psychischen Störungen kann eine Unterstützung durch Medikamente hilfreich oder sogar notwendig sein. Sie sollten jedoch nur sehr gezielt eingesetzt werden, da zum Teil mit schweren Nebenwirkungen gerechnet werden muss. Einige Psychopharmaka machen die Patienten auch nach relativ kurzer Zeit abhängig. Dann hat man zu dem ursprünglichen Problem noch ein weiteres hinzubekommen, denn sich von solch einer Sucht wieder zu befreien, ist sehr schwierig und meist nicht ohne ärztliche Hilfe durchführbar.
Psychopharmaka
 
psychologie-und-psychotherapie24.de
 
Deshalb sollten diese Medikamente auch nicht ohne ärztliche Verordnung und nur unter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden. Bei schweren Krisen oder schweren Krankheiten (z.B. Schizophrenie) können sie den Patienten dennoch das Leben erleichtern. Die besten Erfolge erzielt man in Kombination mit einer Psychotherapie. Je nach Erkrankung werden unterschiedliche Psychopharmaka verordnet.

Neuroleptika Neuroleptika

Medikamente, die zur Behandlung von Psychosen eingesetzt werden, nennt man Neuroleptika oder Antipsychotika. Sie greifen auf die Erregungsübertragung im Gehirn ein, und mildern so hochgradige Erregungszustände und psychotische Erlebnisse ab.

lesen Sie hier mehr...

Tranquilizer (Beruhigungsmittel) Tranquilizer (Beruhigungsmittel)

Tranquilizer (Beruhigungsmittel) dienen der affektiven und motorischen Dämpfung. Sie gehören zu den am häufigsten verschriebenen Psychopharmaka. Sowohl bei psychischen Störungen als auch bei körperlichen Erkrankungen treten häufig Unruhezustände auf, die für den Patienten extrem unangenehm sind.

lesen Sie hier mehr...

Schlaftabletten (Hypnotika) Schlaftabletten (Hypnotika)

Hypnotika sind Medikamente mit schlaffördernder oder schlaferzwingender Wirkung. Für eine gute Gesundheit ist ausreichender Schlaf sehr wichtig, ansonsten ist man tagsüber müde, das Immunsystem arbeitet nicht richtig und man wird leichter krank. Sogar das Risiko, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden, erhöht sich.

lesen Sie hier mehr...

Antidepressiva Antidepressiva

Antidepressiva sind Medikamente, deren Einnahme bei schweren Depressionen sinnvoll sein kann. Man hat festgestellt, dass bei Menschen, die an Depressionen leiden, ein Mangel an bestimmten Neurotransmittern im Gehirn herrscht. Dieser soll durch die Gabe von Antidepressiva ausgeglichen werden und so zu einem Verschwinden der Depression beitragen.

lesen Sie hier mehr...



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: