Kinder, sexueller Missbrauch, Folgen und Therapie.
Kinder, sexueller Missbrauch, Folgen und Therapie. Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Sexueller Missbrauch :::

Sexueller Mißbrauch Sexueller Mißbrauch

Sexueller Mißbrauch von Kindern durch Erwachsene ist eine Straftat die meistens von einem männlichen Erwachsenen an einem weiblichen Kind erfolgt. Häufig ist der Täter ein Nachbar, guter Freund der Familie oder sogar ein Familienmitglied. Selbst Großväter, Onkel oder sogar Väter können Täter sein. In Deutschland werden schätzungsweise 300 000 Kinder jährlich mißbraucht.
Genauere Zahlen sind schwer zu ermitteln, da die Dunkelziffer sehr hoch ist. Dafür gibt es viele Gründe. Oft sagen die Kinder schon von sich aus nichts, da sie sich schämen oder vom Täter unter Druck gesetzt werden. 
Sexueller Mißbrauch
 
psychologie-und-psychotherapie24.de
 
Erzählen sie von dem Mißbrauch, wird ihnen nicht geglaubt und die Opfer stehen noch verlassener da, weil sie nicht auf Hilfe hoffen können. 

Sexueller Missbrauch und Folgen Sexueller Missbrauch und Folgen

Kinder sehnen sich nach Liebe , emotionaler Wärme und auch nach körperlicher Zärtlichkeit. Begegnet man ihnen statt dessen mit sexueller Gewalt, haben die Opfer an den Folgen oft lebenslang zu leiden. Viele psychische Störungen und Krankheiten im Erwachsenenalter können ihren Ursprung in einem frühen sexuellen Mißbrauch haben. 

Sexueller Missbrauch und Therapie Sexueller Missbrauch und Therapie

Eltern und Erzieherinnen stellen oft die Frage, wie sie es bemerken, ob ein Kind mißbraucht wird. Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Grundsätzlich kann man nur raten, eine vertrauensvolle Beziehung zum Kind aufzubauen, damit es immer mit Schwierigkeiten und Problemen zu einem Erwachsenen kommen kann. Wenn ein Kind Verhaltensauffälligkeiten zeigt, die früher nicht auftraten, sollte man Nachfragen. In einem ruhigen und vertrauensvollen Gespräch läßt sich manches klären. Haben sie den Verdacht, dass ihr Kind mißbraucht wird, suchen sie dringend einen Experten auf. Der Örtliche Kinderschutzbund, Kinderkliniken oder der Kinderarzt haben sicherlich Adressen, an die sie sich wenden können. In größeren Städten gibt es Selbsthilfegruppen oder andere Organisationen, die Hilfe anbieten. Für erwachsene Frauen, die sich an einen Mißbrauch im Kindesalter erinnern, ist es auch schwer davon zu erzählen oder sich damit auseinanderzusetzen. Mittlerweile gibt es gut ausgebildete Therapeutinnen oder Selbsthilfeorganisationen die kompetente Hilfestellung leisten können.



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: