Rauchen aufhören, Rauchen aufgeben Akupunktur, Rauchen abgewöhnen Nikotinpflaster
Rauchen aufhören, Rauchen aufgeben Akupunktur, Rauchen abgewöhnen Nikotinpflaster Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Rauchen aufhören :::

Rauchen aufhören Rauchen aufhören

Fast allen Rauchern fällt es schwer, mit dem Rauchen aufzuhören, obwohl eigentlich alle Menschen über die schädigenden Wirkungen der Zigaretten Bescheid wissen.
Vor allem heute, wo Rauchen am Arbeitsplatz, in der Schule, in öffentlichen Gebäuden und in Kneipen und Restaurants verboten ist, wollen viele Menschen nicht mehr rauchen. Heimlich gelegentlich auf dem Balkon zu rauchen, ist da auch keine Lösung. Körperliche und psychische Faktoren der Abhängigkeit bewirken jedoch, dass das Abgewöhnen sehr schwierig ist. 
Rauchen aufhören

Foto: aboutpixel (c) Arnim Schindler

 
psychologie-und-psychotherapie24.de
 
Der spontane Entschluss, mit dem Rauchen aufzuhören, führt nur bei etwa 5% der Raucher zum Erfolg. Es gibt jedoch unterschiedliche Hilfsangebote, die dabei helfen sollen, das Rauchen aufzugeben. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie eine Unterstützung bei dem Versuch, nie mehr zu rauchen, bieten. Ohne eigenen starken Willen und große Anstrengungen kann allerdings keine Therapie auskommen.

Rauchen aufgeben mit Akupunktur Rauchen aufgeben mit Akupunktur

Bei der Akupunktur werden Nadeln ins Ohr oder an andere Stellen des Körpers gestochen, die das Bedürfnis zu rauchen, unterdrücken sollen. 
Es gibt die Möglichkeit, die Nadeln dauerhaft im Ohr zu belassen, oder es werden Nadeln verwendet, die nach etwa 20- 30 Minuten wieder entfernt werden. Die Behandlung muss nur wenige Male durchgeführt werden. Über die Kosten der Akupunktur und die Qualifikation des Akupunkteurs sollte man sich gut informieren und gegebenenfalls unterschiedliche Anbieter miteinander vergleichen. Akupunktur gilt als effizient in der Entwöhnungsphase. 

Rauchen abgewöhnen durch Nikotinpflaster Rauchen abgewöhnen durch Nikotinpflaster

Viele Menschen benutzen Nikotinpflaster, Nikotinnasenspray und Nikotinkaugummis, um sich von ihrem Laster zu befreien. Sie glauben, dass es mit diesen Hilfsmitteln leicht oder zumindest leichter wird, nicht mehr zu rauchen. Diese Produkte versorgen den Körper weiterhin mit Nikotin und dienen somit jedoch lediglich zur Linderung von körperlichen Entzugserscheinungen wie Schlafstörungen, Nervosität und Müdigkeit. Der weitaus größere Bereich der psychischen Abhängigkeit wird von diesen Produkten nicht beeinflusst. Wird zusätzlich zu der Gabe dieser Nikotinersatzprodukte noch geraucht, kann es zu Überdosierungen und Vergiftungserscheinungen kommen.

Nicht Rauchen durch Medikamente Nicht Rauchen durch Medikamente

Eine weitere Möglichkeit, gegen das Rauchen vorzugehen, ist die sogenannte Anti-Raucherpille. Es handelt sich dabei um ein Antidepressivum, das in niedrigen Dosen bei der Entwöhnung helfen soll. Durch die Einnahme von Tabletten wird suggeriert, dass es leicht ist, das Rauchen zu stoppen. Dies stimmt jedoch nicht. Antidepressiva haben jedoch eine Vielzahl von Nebenwirkungen, die es vor der Einnahme zu beachten gilt.

Verhaltenstherapie gegen Rauchen Verhaltenstherapie gegen Rauchen

Die wohl effektivste Hilfe, bei dem Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, bietet die Verhaltenstherapie. Sie kann in Gruppen oder in Einzelgesprächen durchgeführt werden, und wird mittlerweile von vielen Institutionen angeboten. Volkshochschulen, Krankenkassen und Kliniken führen häufig Anti Raucher Kurse durch, die nach dieser Methode arbeiten. Selbsthilfebücher, die versuchen zu belehren oder zu schockieren können ergänzend zur Verhaltenstherapie sinnvoll sein, sind allein meist nicht ausreichend.

Rauchen und Hypnose Rauchen und Hypnose

Hypnose ist eine der ältesten Therapieformen und eines der wirkungsvollsten Verfahren, bei dem Versuch, das Rauchen aufzugeben.
Die Unterstützung durch einen erfahrenen Hypnosetherapeuten kann bei der Entwöhnung sehr hilfreich sein. Der Patient wird in eine Zustand versetzt, den man als Trance bezeichnet. Dieser wird in der Regel als sehr angenehm empfunden.

lesen Sie hier mehr...



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: