Nichtraucher, Nichtraucher Hypnose, Nichtraucher werden, Nichtraucher Akupunktur
Nichtraucher, Nichtraucher Hypnose, Nichtraucher werden, Nichtraucher Akupunktur Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Nichtraucher :::

Nichtraucher Nichtraucher

Obwohl die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Gesundheit schon lange bekannt sind, zeichnet sich in der Gesellschaft erst langsam der Trend zum Nichtraucher ab. 
Zunächst gab es nur wenige Restaurants und Kneipen, in denen nicht geraucht werden durfte, mittlerweile gilt jedoch ein Gesetz zum Schutz der Nichtraucher, das an vielen öffentlichen Orten und selbst in Kneipen das Rauchen untersagt. 
Denn es ist mittlerweile durch viele wissenschaftliche Untersuchungen belegt worden, dass auch Passivrauchen krank machen kann. 
Nichtraucher

Foto: aboutpixel (c) Arnim Schinlder

 
psychologie-und-psychotherapie24.de
 
Immer mehr Menschen suchen gezielt nach Ferienwohnungen, Gebrauchtwagen, Zügen u.ä. Zonen an denen nicht geraucht wird, um sich vor den Giften des Tabakrauches zu schützen. Mit speziell entwickelten Logos, Symbolen oder Zeichen, die als Aufkleber oder Schilder im Handel erhältlich sind, können solche rauchfreie Plätze gekennzeichnet werden.

Nichtraucher werden Nichtraucher werden

Endlich Nichtraucher werden, diesen Wunsch haben in den letzten Jahren immer mehr Menschen. Es gibt viele verschiedene Tipps, die dabei helfen sollen, sich das Rauchen abzugewöhnen. Was jedoch immer dazu gehört, um bei der Raucherentwöhnung erfolgreich zu sein, ist ein starker eigener Wille. Rauchfrei sofort und ohne große Anstrengung zu werden, ist leider eine Illusion. Trotzdem gibt es Hilfestellungen, die den Entzug erleichtern. Keinesfalls sollte man sich durch die Angst zuzunehmen, von dem Entschluss abbringen lassen. Eine Gewichtsreduktion nach der Entwöhnung ist möglich. 

Nichtraucher durch Hypnose Nichtraucher durch Hypnose

Es gibt mittlerweile ein großes Angebot an Seminaren, um zum Nichtraucher zu werden. Sie werden von unterschiedlichen Institutionen (z.B. Krankenkassen und Volkshochschulen) angeboten. Man sollte jedoch darauf achten, den richtigen d.h. gut ausgebildeten Therapeuten zu finden. Individuelle Hypnosesitzungen sind Gruppensitzungen in der Regel überlegen. Sinnvoll ist es jedoch auch, einen Kurs zu besuchen, der in mehreren Sitzungen mit verhaltenstherapeutischen Methoden, die Hypnose begleitet. Die Motivation, mit dem Rauchen aufzuhören, wird meist durch die Gruppe gestärkt und kann so eine weitere Grundlage legen das lästige Laster zu besiegen. 

Nichtraucher durch Akupunktur Nichtraucher durch Akupunktur

Bei der Akupunktur werden Nadeln ins Ohr oder an andere Stellen des Körpers gestochen, die das Bedürfnis zu rauchen, unterdrücken sollen. Es gibt die Möglichkeit, die Nadeln dauerhaft im Ohr zu belassen, oder es werden Nadeln verwendet, die nach etwa 20- 30 Minuten wieder entfernt werden. Die Behandlung muss nur wenige Male durchgeführt werden. Über die Kosten der Akupunktur und die Qualifikation des Akupunkteurs sollte man sich gut informieren und gegebenenfalls unterschiedliche Anbieter miteinander vergleichen. Akupunktur gilt als effizient in der Entwöhnungsphase. 

Nichtraucher durch Nikotinpflaster Nichtraucher durch Nikotinpflaster

Viele Menschen benutzen Nikotinpflaster, Nikotinnasenspray und Nikotinkaugummis, um sich von ihrem Laster zu befreien. Sie glauben, dass es mit diesen Hilfsmitteln leicht oder zumindest leichter wird, nicht mehr zu rauchen. Diese Produkte versorgen den Körper weiterhin mit Nikotin und dienen somit jedoch lediglich zur Linderung von körperlichen Entzugserscheinungen wie Schlafstörungen, Nervosität und Müdigkeit. Der weitaus größere Bereich der psychischen Abhängigkeit wird von diesen Produkten nicht beeinflusst. Wird zusätzlich zu der Gabe dieser Nikotinersatzprodukte noch geraucht, kann es zu Überdosierungen und Vergiftungserscheinungen kommen.

Nichtraucher durch Medikamente Nichtraucher durch Medikamente 

Eine weitere Möglichkeit, gegen das Rauchen vorzugehen, ist die sogenannte Anti-Raucher Pille. Es handelt sich dabei um ein Antidepressivum, das in niedrigen Dosen bei der Entwöhnung helfen soll. Durch die Einnahme von Tabletten wird suggeriert, dass es leicht ist, das Rauchen zu stoppen. Dies stimmt jedoch nicht. Antidepressiva haben jedoch eine Vielzahl von Nebenwirkungen, die es vor der Einnahme zu beachten gilt.



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: