Angst Phobien, Angst bestimmten Orten, Soziale Angst, Phobien Psychotherapie, Angst Zahnarzt
Angst Phobien, Angst bestimmten Orten, Soziale Angst, Phobien Psychotherapie, Angst Zahnarzt Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Angst und Phobien :::

Angst und Phobien Angst und Phobien

Unter Phobie versteht man ein angstvermitteltes Vermeidungsverhalten, das in keinem Verhältnis zu der Gefahr steht, die von einem bestimmten Objekt oder einer bestimmten Situation droht.

Kommt z.B. ein von schweren Ängsten betroffener Mensch mit dem für ihn angstauslösenden Objekt (z.B. einer ungefährlichen Schlange) zusammen, bekommt er so große Angst, die mit starkem Herzklopfen, Schweißausbrüchen, Schwindelgefühl, Zittern etc. einhergeht, dass es ihm nicht möglich erscheint, in der Situation zu bleiben. 

Angst und Phobien

 

psychologie-und-psychotherapie24.de

 

Er wird sich so schnell es geht zurückziehen, um keinen Kontakt mehr zu dem angstauslösenden Objekt (in diesem Fall der Schlange) zu haben. Daraufhin werden die Symptome verschwinden und der Mensch wird den Kontakt zu dem Angstauslöser fortan meiden. In der Folge entsteht oft eine Angst vor der Angst. Solche einfachen Phobien können durch viele unterschiedliche Dinge ausgelöst werden. Extreme Furcht kann von Schlangen, Spinnen oder von Krankheiten, Tod und Spritzen ausgehen.

Angst an bestimmten Orten Angst an bestimmten Orten

Relativ häufig treten Phobien vor bestimmten Orten auf. Den Meisten ist wohl die Angst vor geschlossenen Räumen (Klaustrophobie) bekannt. Kleine Zimmer, Kinos und vor allem Aufzüge sind für die Betroffenen nur sehr schwer oder überhaupt nicht zu ertragen. Auch die Platzangst (Agoraphobie) tritt ziemlich oft auf. Die Menschen die unter dieser Störung leiden, haben große Angst davor, sich an Orten aufzuhalten, an denen es scheinbar keine Fluchtmöglichkeit oder Hilfe gibt. Viele Menschen leiden auch unter der Höhenangst (Akrophobie). Treppengeländer, Hochhäuser, Türme oder das Überqueren von Brücken werden zu unüberwindbaren Hindernissen.

Soziale Phobien Soziale Angst

Unter Sozialen Phobien versteht man Ängste, die in Gegenwart anderer Menschen auftreten, wie z.B. die Angst zu essen, zu sprechen, zu versagen oder vor Publikum zu reden Aber auch Prüfungsangst, Arbeitsstörungen, oder Angst vor Nähe, vor der Arbeit, oder im Job können das Leben der Betroffenen schwer beeinträchtigen.

Phobien und Psychotherapie Phobien und Psychotherapie

Die Notwendigkeit einer Therapie besteht bei Phobien nur, wenn eine ernsthafte Beeinträchtigung des Lebens besteht. Kann ein Mensch beispielsweise seine Wohnung nicht mehr verlassen, weil er außerhalb des Hauses von Panikattacken überfallen wird und muss er deshalb vielleicht sogar seinen Beruf aufgeben, sollte er dringend eine Therapie machen. Entwickelt ein Großstädter eine Phobie vor Löwen, ist dies wohl kaum behandlungsbedürftig, es sei denn es handelt sich um einen Zirkusdompteur. Obwohl Phobien das Leben schwer einschränken können, sind sie doch, vor allem dank verhaltenstherapeutischer Methoden, gut behandelbar. Oft reich eine ambulante Therapie aus, manchmal ist jedoch auch ein stationärer Aufenthalt in einer "Angstklinik" vorzuziehen.

Angst vor dem Zahnarzt Angst vor dem Zahnarzt

Die meisten Menschen haben Angst vor dem Zahnarzt. Schmerzen an den Zähnen werden als besonders unangenehm erlebt, und viele Patienten haben schon schmerzhafte Erfahrungen beim Zahnarzt machen müssen. Einigen Menschen macht es auch zu schaffen, dass sie dem Zahnarzt während der Behandlung hilflos ausgeliefert sind. Der subjektiv erlebte Verlust der Kontrolle fördert noch die Angst. 

lesen Sie hier mehr...

Flugangst Flugangst

Angst vorm Fliegen haben viele Menschen. Man schätzt, dass etwa jeder Zweite sich im Flugzeug fürchtet. Unter Flugangst (Aviophobie) versteht man jedoch eine krankhafte Angst, die sich bis zur Panik steigern kann. Die Betroffenen zeigen Symptome wie Zittern, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Atemnot, Ohnmachtgefühle und Herzrasen.

lesen Sie hier mehr...



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: