Brustvergrößerung, Brustvergrößerung Implantate, Brustvergrößerung Risiken
Brustvergrößerung, Brustvergrößerung Implantate, Brustvergrößerung Risiken Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Brustvergrößerung :::

Brustvergroesserung Brustvergrößerung

In Deutschland werden pro Jahr etwa 25000 Brustimplantate eingesetzt. Die Frauen werden immer jünger und die Brüste immer größer.

Medizinische Gründe liegen vor, wenn eine Fehlbildung der Brust vorliegt oder eine Brustrekonstruktion nach einer Brustamputation notwendig geworden ist. In diesen Fällen zahlen die Krankenkassen die Operation. Meist werden Brustvergrößerungen jedoch aus ästhetischen Gründen in Schönheitskliniken durchgeführt.  

Brustvergrößerung

 

psychologie-und-psychotherapie24.de

 

Brustvergrößerung und Implantate Brustvergrößerung und Implantate

Die Implantate sind entweder mit Silikon (steht in dem Verdacht Krebs oder Autoimmunkrankheiten auszulösen), Sojaöl (wird schnell ranzig) oder Kochsalzlösung (es können Gluckergeräusche oder Wellenbildung entstehen) gefüllt.

Eine natürliche Brustvergrößerung ohne OP ist nicht möglich. Zwar werden mittlerweile Brustvergrößerungen durch Hypnose oder Tabletten angeboten, doch sind diese Angebote völlig wirkungslos oder sehr stark gesundheitsschädigend (hohe Hormondosis).

Brustvergroesserung und Risiken Brustvergrößerung und Risiken

Risiken bestehen natürlich auch bei einer Schönheitsoperation. Es kann unter anderem zu folgenden Problemen kommen: 
- Kapselfibrose, es kann in etwa 15% der Fälle eine Verhärtung oder Verformung der Brust und dauerhafte, chronische Schmerzen entstehen
- Gewebeschädigungen      
- Nachbluten 
- Normale Operationsrisiken (die OP wird meist unter Vollnarkose durchgeführt) 
- Asymmetrische Brüste     
- Verrutschen der Implantate, so dass noch mal operiert wird      
- Harte „Tennisball“- Brüste      
- Füllmasse kann sich auflösen, so dass die Brust schrumpft (Crash - Tits Effekt) 
Bei etwa drei von zehn Frauen muss innerhalb von drei Jahren aufgrund von Komplikationen eine erneute OP vorgenommen werden. Die Auswahl eines guten Chirurgen kann die Risiken zwar minimieren, jedoch nicht ausschließen. Es sollte gut überlegt werden, ob eine vergrößerte Brust es wert ist, all diese Risiken einzugehen.



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: