Gestzliche Krankenversicherung, Tarife Gesetzliche Krankenversicherung
Gestzliche Krankenversicherung, Tarife Gesetzliche Krankenversicherung Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Gesetzliche Krankenversicherung :::

Gesetzliche Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung

Viele gesetzlich Versicherten suchen eine möglichst günstige gesetzliche Krankenversicherung. Diese suche ist durchaus berechtigt. Schaut man sich die Angebote und Beiträge der rund 100 gesetzlichen Krankenkassen an, sieht man bei den gesetzlichen Krankenversicherungen einen Beitragsunterschied von bis zu 3,5 Prozent. Der Beitrag reicht von ca. 12 Prozent bis 15,5 Prozent. 
Somit lässt sich festhalten: Der Beitragsvergleich bei der gesetzlichen Krankenversicherung lohnt sich eindeutig. 
Gesetzliche Krankenversicherung
 
psychologie-und-psychotherapie24.de
 
Ein weiterer Punkt, der die gesetzliche Krankenversicherung billiger macht, besteht in der Möglichkeit den Versicherten Tarife anbieten zu können.

Tarife der Gesetzlichen Krankenversicherung Tarife der Gesetzlichen Krankenversicherung

Die erste Tarifvariante sind die sogenannten Selbstbehalte. Wer einen Teil der Behandlungskosten selbst übernimmt, erhält zum Jahresende eine Prämie. 
Eine weitere Tarifvariante besteht darin, dass der Versicherte immer erst zum Hausarzt geht, um sich dort eine Überweisung zu holen. So lassen sich rund 40 Euro Praxisgebühr im Jahr sparen. 
Derzeit noch in Planung ist die Erstattung. Hierbei müssen die Versicherten die Leistungen der Ärzte direkt zahlen und die Rechnung inklusive höherer Erstattungsbeiträge bei der Krankenkasse einreichen. So sollen gesetzlich Krankenversicherte für Ärzte interessanter gemacht werden.

Gesetzliche Krankenversicherung und Arbeitslosigkeit Gesetzliche Krankenversicherung und Arbeitslosigkeit

Im Falle einer Arbeitslosigkeit wird der Arbeitslose, solange er Arbeitslosengeld bezieht, automatisch in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) aufgenommen. Die Beiträge für die Krankenversicherung zahlt die Agentur für Arbeit. Die Beiträge für die private Krankenversicherung werden hingegen nicht gezahlt. Hier erhält der Arbeitslose lediglich einen Zuschuss. 

Gesetzliche Krankenversicherung und Krankentagegeld Gesetzliche Krankenversicherung und Krankentagegeld

Beim Krankentagegeld handelt es sich um eine Versicherungsleistung, die bei Arbeitsunfähigkeit finanzielle Unterstützung bietet. Ist man gesetzlich krankenversichert, zahlt die Versicherung nach 6 Wochen Krankheit nur noch 70 Prozent des Bruttoeinkommens als Krankengeld. Dieses Defizit kann eine Zusatzversicherung für Krankentagegeld ausgleichen.



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: