Rückenschmerzen, Rückenschmerzen Psyche, Rückenschmerzen Schmerzmittel
Rückenschmerzen, Rückenschmerzen Psyche, Rückenschmerzen Schmerzmittel Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Rückenschmerzen :::

Rückenschmerzen Rückenschmerzen

Die meisten Menschen hatten in ihrem Leben schon einmal Rückenschmerzen. In Deutschland sind etwa 70% gelegentlich und 15% dauernd davon betroffen. Die meisten Arbeitsunfähigkeiten gehen auf Rückenschmerzen zurück und die Genesungszeiten dauern oft lang. 
Auch wenn die Schmerzen sehr unangenehm und belastend sind, sind trotzdem nur etwa 10% der Rückenschmerzen auf ernsthafte Erkrankungen oder schwere Wirbelsäulenschäden zurückzuführen.
Die Ursachen sollte man von einem kompetenten Arzt abklären lassen. Früher glaubte man, Schonung und Entlastung seien die am besten geeigneten Behandlungen, das Leiden zu beheben. 
Rückenschmerzen
 
psychologie-und-psychotherapie24.de
 
Heute weiß man jedoch, dass die höchsten Erfolge durch Bewegung und einen gezielten Muskelaufbau erzielt werden. Durch einseitige Körperhaltungen, sitzende Tätigkeiten oder nicht-ergonomische Bewegungsabläufe sind Sehnen oft verkürzt und Muskeln werden schwach. Ausgleichender Sport, Rückenschule oder krankengymnastische Übungen können da Abhilfe schaffen und die Schmerzen deutlich lindern.

Rückenschmerzen und Psyche Rückenschmerzen und Psyche

Da sich auch psychische Leiden (z.B. Depressionen) und Befindlichkeiten (Stress) auf die Rückenmuskulatur und dadurch bedingt auch auf die Entstehung und Aufrechterhaltung von Rückenschmerzen auswirken können, sollte bei Bedarf eine Psychotherapie zur Klärung der allgemeinen Lebenssituation oder Autogenes Training zur Entspannung in Erwägung gezogen werden. 

Rückenschmerzen und Schmerzmittel Rückenschmerzen und Schmerzmittel

Bei starken Rückenschmerzen kann auch der vorübergehende Einsatz von Schmerzmitteln in Erwägung gezogen werden, da man heute weiß, dass es so etwas wie ein „Schmerzgedächtnis“ gibt, das nach längeren Schmerzperioden, selbst nach Abheilung der Schmerzursache, dem Gehirn weiter den Schmerz „meldet“. So kann ein schwer zu behandelnder chronischer Schmerz entstehen. Die Einnahme von Medikamenten sollte jedoch keinesfalls in Eigenregie, sondern immer in Absprache mit dem Arzt erfolgen. 
Ein großer Teil der Rückenschmerzen ist mit einer oder einer Kombination der oben genannten Methoden gut behandelbar und hat eine ausgesprochen gute Prognose.




» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: