Darmkrebs, Symptome Darmkrebs, Behandlung Darmkrebs
Darmkrebs, Symptome Darmkrebs, Behandlung Darmkrebs Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Darmkrebs :::

Darmkrebs Darmkrebs

Von Darmkrebs spricht man, wenn im Darm, meist im Dick- oder Mastdarm, eine bösartige (maligne) Geschwulst entstanden ist. Wenn diese weiter wächst, dringt sie in das Gewebe ein, und kann sich eventuell über die Blutbahn in anderen Körperteilen ansiedeln. 
Für die Entstehung von Darmkrebs sind verschiedene Faktoren verantwortlich. Fehlernährung (viel Fett und wenig Ballaststoffe), genetische Veranlagung, Übergewicht, Tabakrauch, erhöhter Alkoholkonsum, radioaktive Strahlung, Virusinfektionen oder einige Chemikalien sind nur einige davon. Patienten, die an Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn leiden, haben ein erhöhtes Darmkrebsrisiko. Es erkranken jährlich in Deutschland etwa 70 000 überwiegend ältere Menschen an Darmkrebs. Ein erstes Warnsignal für das Auftreten der Krankheit können Schleimhautwucherungen, die an sich gutartigen Polypen (Adenome), sein.
Darmkrebs
 
psychologie-und-psychotherapie24.de
 

Symptome bei Darmkrebs Symptome bei Darmkrebs

Bildet sich ein Tumor im Darm, bemerkt der Betroffene oft jahrelang nichts. Erste Anzeichen können die Beimengung von Blut im Stuhl oder Änderungen der Stuhlgewohnheiten, vor allem bei langsamer Entwicklung, sein. Diese Symptome können jedoch auch auf andere Krankheiten hinweisen. Trotzdem sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache festzustellen. Schmerzen stellen sich meist erst in einem späteren Stadium der Erkrankung ein. 
Die Darmkrebsfrüherkennung ist enorm wichtig, da durch eine frühzeitige Behandlung, die Erfolgsaussichten stark verbessert werden. Regelmäßige Untersuchungen ab dem 50. Lebensjahr werden deshalb empfohlen und von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Behandlung von Darmkrebs Behandlung von Darmkrebs

Besteht der Verdacht, an Darmkrebs erkrankt zu sein, wird zunächst eine Darmspiegelung vorgenommen. Anhand der Untersuchungsbefunde wird das weitere Vorgehen bestimmt. In der Regel ist eine Operation unumgänglich. Der vom Tumor betroffene Darmabschnitt und die Lymphbahnen müssen komplett entfernt werden. Manchmal ist es sinnvoll, den Tumor vor einer Operation durch eine Strahlentherapie oder eine kombinierte Strahlen-Chemotherapie zu verkleinern. Auch nach erfolgter Operation ist manchmal eine Chemotherapie anzuraten, um die Heilungschancen zu verbessern oder, bei metastasierter Erkrankung, um das Fortschreiten der Krankheit aufzuhalten. Ergänzend zu den schon genannten Therapien wird heute oft eine Immuntherapie eingesetzt, da man einen Einfluss das Immunsystems auf den Krebs vermutet. Um wieder leistungsfähig zu werden und den Alltag nach der Erkrankung wieder bewältigen zu können ist eine Rehabilitation sinnvoll. Eine psychologische Betreuung kann bei der Verarbeitung der Krankheit und der Behandlung helfen, und den Umgang mit den häufig auftretenden Ängsten und Depressionen erleichtern. Auch der Besuch einer Selbsthilfegruppe bietet vielen Menschen eine große Hilfestellung.



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: