Übergewicht, Ursachen Übergewicht, Folgen Übergewicht, Abnehmen Übergewicht
Übergewicht, Ursachen Übergewicht, Folgen Übergewicht, Abnehmen Übergewicht Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Kredite & Onlinekredite Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Psychologie
» Psychotherapie
» Hypnose
» Psychische Krankheiten
» Depressionen
» Rauchen
» Liebe und Partnerschaft
» Lebensberatung
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

:: Spenden helfen! ::


::: Anzeigen :::



::: Linktausch :::
Kredit
Download
Handys
Girokonto
Solarenergie
Partnerprogramm
Vertrieb
Mittelalter
Finanzierung
Krankenpflege
Abnehmen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Übergewicht :::

Übergewicht Übergewicht

Unter Übergewicht versteht man ein zu hohes Körpergewicht und erhöhtes Körperfett. Wann genau man jedoch von Übergewicht spricht, ist umstritten. Häufig wird der Body Mass Index (BMI) herangezogen, um Übergewicht zu definieren.

Die Berechnung des BMI kann man anhand einer Formel selber durchführen oder man kann ihn durch ein Computerprogramm ermitteln lassen. Als übergewichtig werden Menschen mit einem BMI von mindestens 25 bezeichnet. In den Industrienationen sind teilweise über 30% der Menschen übergewichtig.

Übergewicht

Foto: aboutpixel (c) Sven Schneider

 

psychologie-und-psychotherapie24.de

 

Die Statistik der im April 2007 veröffentlichten Uno-Studie besagt, dass die meisten fettleibigen Menschen Europas in Deutschland leben. Auch viele Kinder gehören zu dieser Gruppe.

Ursachen von Übergewicht Ursachen von Übergewicht

Die Ursachen von Übergewicht sind genetische Faktoren (Fettverteilungsmuster und Grundumsatz), zu wenig Bewegung, seelische Probleme (vor allem Depressionen) und falsche Ernährung. In seltenen Fällen können auch andere Erkrankungen, wie beispielsweise Stoffwechselkrankheiten, Schilddrüsenunterfunktion oder das Cushingsyndrom, oder Medikamente wie Kortison, Antidepressiva oder Antidiabetika für das starke Übergewicht verantwortlich sein.

Folgen von Übergewicht Folgen von Übergewicht

Viele körperliche Erkrankungen stehen in starkem Zusammenhang mit Übergewicht. Hohe Blutzuckerwerte, Bluthochdruck, Diabetes Mellitus und Schmerzen an Knie, Hüfte, Schulter und anderen Gelenken gehören zu den Folgeschäden des zu hohen Gewichts.

Abnehmen bei Übergewicht Abnehmen bei Übergewicht

Es gibt unterschiedliche Strategien, das Übergewicht abzubauen. Eine dauerhafte Umstellung der Ernährung ist dabei unverzichtbar. Das Essverhalten muss langfristig geändert werden und die übergewichtigen Patienten müssen lernen, sich mehr zu bewegen. Diäten und kurzfristig durchgeführte sportliche Übungen reichen nicht aus, um das Gewicht dauerhaft zu senken. Hilfe beim Abnehmen kann man jedoch auch in einer Klinik, Kur oder Rehaklinik erhalten. Hier können für die notwendigen Verhaltensänderungen die Grundsteine gelegt werden. Oft ist eine anschließende ambulante Betreuung sinnvoll.

Selbsthilfegruppe und Übergewicht Selbsthilfegruppe und Übergewicht

Manchen Menschen fällt das Abnehmen leichter, wenn sie sich Anderen anschließen. Gemeinsame Ziele und ähnliche Probleme miteinander besprechen zu können erleichtert Vielen das Durchhalten der Ernährungsumstellung.

Psychotherapie bei Übergewicht Psychotherapie bei Übergewicht

Bei Menschen, die immer wieder an den herkömmlichen Methoden der Gewichtsreduktion scheitern, stecken häufig psychische Probleme wie z.B. Depressionen dahinter. Das Übergewicht kann hier als Schutz vor verschiedenen schwerwiegenden Krankheiten dienen. Erst wenn die zugrundeliegenden Probleme gelöst werden, ist es möglich abzunehmen. Gewichtsverlust kann und muss in diesem Fall nur als zweitrangig betrachtet werden. Eine Psychotherapie, z.B. eine Gesprächs- oder eine Verhaltenstherapie, ist hier empfehlenswert.

Übergewicht und Sport Übergewicht und Sport

Für viele Menschen liegt die Lösung des Problems in einer Kombination aus gesunder Ernährung und Sport oder Fitness. Bewegung regt den Energiestoffwechsel an und verringert den Hunger. Die Art der Bewegung kann man sich nach den eigenen Neigungen aussuchen. Bei hohem Übergewicht eignen sich jedoch eher Sportarten, die den Bewegungsapparat bzw. die Gelenke wenig belasten. In dem Fall sollte man Radfahren, Nordic Walking oder Schwimmen dem Joggen vorziehen. Einige Menschen ziehen das Fitness – Studio als Alternative vor. Viele Studios bieten Programme zur Verbesserung der Kondition. Bei allen sportlichen Betätigungen sollte jedoch darauf geachtet werden, den Körper zu fordern aber nicht zu überlasten. Ein Arzt kann individuelle Ratschläge geben, welche Sportart gewählt und in welchem Mae diese betrieben werden sollte.

Hypnose und Akupunktur bei Übergewicht Hypnose und Akupunktur bei Übergewicht

Abnehmen kann unter Umständen durch Hypnose oder Akupunktur sehr erleichtert werden. Man kommt jedoch auch hierbei nicht um eine strikte Ernährungsumstellung und um mehr Bewegung herum. Allerdings kann sich die Umstellung der Gewohnheiten deutlich vereinfachen. Man sollte jedoch darauf achten, einen qualifizierten Therapeuten, Heilpraktiker oder Arzt zu finden, da sowohl die Diagnostik (z.B. Ausschluß einer Depression) als auch die Durchführung fachgerecht erfolgen sollte.

Übergewicht bei Kindern Übergewicht bei Kindern

In den letzten Jahren hat das Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen stark zugenommen. Mittlerweile sind etwa 15% der Kinder in Deutschland übergewichtig. Die Ursachen dafür sind wie bei den Erwachsenen meist eine übermäßige, zuckerhaltige und fettreiche Ernährung und zu wenig Bewegung. Es ist notwendig, dass in Schulen vermehrt Programme durchgeführt werden, in denen Kinder lernen, sich gesund zu ernähren und wieder Spaß an Sport und Bewegung zu erlangen. 

Übergewicht in der Schwangerschaft Übergewicht in der Schwangerschaft

Adipöse Frauen werden seltener schwanger als Frauen mit Normalgewicht. Während einer Schwangerschaft steigen bei stark übergewichtigen oder adipösen Frauen die Risiken an Diabetes mellitus, Bluthochdruck oder Präeklampsie zu erkranken. Es müssen häufiger Kaiserschnitte durchgeführt werden, das Stillen macht oft Probleme und es kommt wesentlich öfter zu angeborenen Fehlbildungen des Kindes.



» Startseite «

 


Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Versicherungen

Privatschulen

 

Kostenloser Linktausch zum Thema Gesundheit und Ernährung, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Datum: